Konrad Wiesendanger studierte an der ETH in Zürich Architektur und arbeitete mehrere Jahre als Städteplaner und Entwurfsarchitekt. Nach einem Unfall kam er mit der Feldenkrais-Methode in Kontakt und war sofort fasziniert vom Ansatz, über bewusste Bewegung die Persönlichkeit zu entwickeln.

Er studierte die Feldenkrais-Methode in New York bei Russell Delman und Alan Questel sowie systemisches Coaching an der ZHAW in Zürich und führt seither eine Praxis für Feldenkrais und Beratung in Luzern, Schweiz.

Seine Erfahrung in Raum, Bewegung und Organisation führte Konrad Wiesendanger in die Ergonomieberatung und damit wieder zurück in die Unternehmenswelt, wo er in den letzten Jahren zunehmend auf stressgeplagte Menschen am Rande eines Burnouts traf.

Und wieder war es die bewusste Bewegung, die zum Schlüssel für viele stressbelastete Menschen wurde. Seine Erfahrungen präsentiert Konrad Wiesendanger mit diesem Buch zum ersten Mal einer breiten Öffentlichkeit.

Der Autor steht gerne für Vorträge, Impulsreferate und Buchpräsentationen zur Verfügung. Von 30-minütigen Kurzveranstaltungen bis zu zweistündigen Kurzworkshops können Sie Ihr massgeschneidertes und preislich attraktives Angebot bestellen.

Für weitere Informationen und Angebote nehmen Sie mit Konrad Wiesendanger Kontakt auf