ESM-InstruktorInnen Training

Ausbildung zum/zur ESM-InstruktorIn für TherapeutInnen, Coaches und HR-Verantwortliche


Worum geht es?

ESM-Embodied Stress Management ist eine Methode zur Stressbewältigung, die direkt während einer Stresserfahrung eingesetzt werden kann. Die Methode besteht aus kurzen Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen sowie dazugehörenden „Micromoves“, und sie lässt sich als komplettes Übungsprogramm instruieren.
Mit ESM-Embodied Stress Management geben Sie Ihren KlientInnen ein mächtiges Instrument zur Zentrierung in anspruchsvollen Situationen.

Was beinhaltet das ESM-InstruktorInnen Training?

  • Drei Tage Unterricht (18 Stunden)
  • Aktuelle Hintergrundinformationen zu Stress aus somatischer Sicht
  • Erfahren der persönlichen Stressdynamik
  • ESM-Übungen mit Erläuterungen
  • Konzept der strukturierten Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen
  • Micromoves zu den Übungen
  • ESM-InstruktorInnenvertrag mit Berechtigung, ESM-Embodied Stress Management zu unterrichten und mit der Bezeichnung „ESM-Instrukor/ESM-Instruktorin“ zu werben
  • Listung als ESM-InstruktorIn auf www.esm-stressmanagement.ch
  • Keine Lizenzkosten

Max. TeilnehmerInnenzahl: 8
Datum:
Kontaktieren Sie mich für die nächsten Daten.
Zeit: 9.15 – 16.45 Uhr (90 Minuten Mittagspause)
Kursort: Hirschengraben 52, 6003 Luzern
Kosten: Fr. 900.- (inkl. Kursunterlagen, InstruktorInnenvertrag, Eintrag auf Website)

Stimmen von TeilnehmerInnen
“Das Training für Embodied Stress Management ESM war eine bereichernde Erfahrung mit anregenden Diskussionen, effizientem Umsetzen der Übungen im Workshop und einer klaren Binnenstruktur. Diese kreative Weiterentwicklung von Feldenkrais-Lektionen zu einem wirksamen, konzentrierten Werkzeug des Stressmanagments bietet eine lohnende und spannende Auseinandersetzung.”

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf